Für Gesetzgebungslehre als Bestandteil der Juristenausbildung!

Im Rahmen deutscher Rechtstradition gilt seit dem 19. Jahrhundert: Das Ziel des Volljuristen ist die Befähigung zum Richteramt. Noch immer gilt der Anspruch, an allen Universitäten die gleiche Ausbildung zum Einheitsjuristen anzubieten. Tatsächlich arbeiten nur etwa 15 Prozent der Juristen in der Rechtspflege – beispielsweise an Gerichten, während etwa 20 Prozent in der öffentlichen Verwaltung …

Weiterlesen →Für Gesetzgebungslehre als Bestandteil der Juristenausbildung!