Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (VO (EU) 2016/679) ist die Deutsche Gesellschaft für Gesetzgebung e.V. (DGG), Leipziger Straße 3-4, 10117 Berlin, Telefon +49 (0)30 227 7 30 59, Telefax 030 227 760 58, E-Mail: info@dggev.de,, vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Dr. Günter Krings MdB.

Die Nutzung unserer öffentlichen Seiten erfolgt grundsätzlich anonym.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen werden.

Kontaktaufnahme und Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Wir bieten auf unserer Website die Kontaktaufnahme via E-Mail an, wobei wir Name, Adresse und E-Mail-Adresse erfragen, um Ihnen angemessen antworten zu können. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese bearbeiten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Mit der Absendung Ihrer Nachfrage willigen Sie in die elektronische Verarbeitung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten ein. Dies geschieht zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu bearbeiten oder auf gestellte Fragen und Nachrichten zu antworten. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt für die Dauer von höchstens sechs Monaten, sofern nicht zur Bearbeitung bzw. Beantwortung Ihrer Frage eine längere Dauer erforderlich ist. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Antrag auf Mitgliedschaft

Um bei uns Mitglied zu werden, erheben/verarbeiten wir personenbezogene Daten um diesen Geschäftsvorgang ordnungsgemäß bearbeiten zu können.

Einreichungen für den Preis für gute Gesetzgebung

Um die Einreichungen für den Preis für hervorragende Akte auf dem Gebiet der Gesetzgebung ordnungsgemäß bearbeiten zu können, erheben/verarbeiten wir personenbezogene Daten. Sie willigen weiterhin darin ein, dass Ihr Name im Rahmen von Pressemitteilungen zur Fördermittelvergabe/Preisverleihung veröffentlicht wird. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt bis auf einen von Ihnen uns gegenüber erklärten Widerruf. Sofern wir durch gesetzliche Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet sind, erfolgt die Löschung Ihrer Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Mit Ihrer Anmeldung zu Veranstaltungen willigen Sie in die elektronische Verarbeitung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung und soll die Kommunikation zur Veranstaltung und zu Verbandsthemen ermöglichen. Sollten bei dieser Veranstaltung Film- und/oder Fotoaufnahmen gemacht werden, erklären Sie mit Ihrer Teilnahme Ihre Einwilligung in die Erstellung, Verarbeitung und Verwendung der Bild-, Video- und Tonaufnahmen für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der DGG. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt bis auf einen von Ihnen uns gegenüber erklärten Widerruf. Sollten Sie mit einer Speicherung nur zum Zwecke der Durchführung einer Veranstaltung einverstanden sein oder mit der Erstellung, Verarbeitung und Verwendung von Bild-, Video- und Tonaufnahmen nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an die für die Veranstaltung zuständige Stelle, erreichbar unter info@dggev.de.

Datenentgegennahme/Kontaktaufnahme außerhalb dieser Webseite

Sofern Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über einen anderen Weg als der Übermittlung über diese Webseite zukommen lassen (Überreichen von Visitenkarten, Kontaktaufnahme per E-Mail etc.) oder Ihre Daten von uns über öffentlich zugängliche Quellen erhoben werden, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten auf elektronischem Weg. Dies geschieht zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen zu vereinsrelevanten Themen. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt bis zum Wegfall des Informationsinteresses.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO): IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist, soweit nachfolgend nichts anderes angegeben, Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Unser Anliegen im Sinne des § 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Kommunikation mit Ihnen zu vereinsrelevanten Themen und die Übermittlung entsprechender Informationen. Soweit Sie Informationsmaterial bestellen oder sich zu Veranstaltungen anmelden, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Rechte

Sie können Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung und -speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung. Sie haben das Recht, eine unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und das Recht, diese ggf. berichtigen oder löschen zu lassen oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Ferner haben Sie das Recht, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen Dritten zu übermitteln. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren. In diesen Fällen richten Sie sich bitte an

Deutsche Gesellschaft für Gesetzgebung e.V.,

Datenschutz,

Leipziger Straße 3-4 10117 Berlin,

Telefon: +49 (0)30 227 730 59

Telefax: +49 (0)30 227 760 58

E-Mail: info@dggev.de

Ihnen steht außerdem das Recht zu, im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten eine Beschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde zu richten.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die von Ihrem Browser automatisch übermittelt werden. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Useragent
  • Referrer Datum und
  • Uhrzeit sowie
  • Art der Anfrage

Rechtsgrundlage hierfür ist die Bestimmung des Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (VO (EU) 2016/679, DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Ermöglichung der Fehleranalyse und der Revisionssicherheit sowie die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Diese Daten werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Cookies

Auf dieser Webseite kommen Cookies zum Einsatz. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von www-Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des jeweiligen Nutzers gespeichert wird. Wird der entsprechende Server erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies kann z. B. das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden oder es lassen sich Konfigurationen speichern.

Zum Zwecke der Zuordnung und Verifizierung von Browseranfragen werden serverseitig Session-Cookies verwendet. Diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Sofern der Nutzer die Option „angemeldet bleiben“ nutzt, beträgt die Speicherdauer bis zu einer Woche. Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. lit. f DSGVO gespeichert. Unser Anliegen im Sinne des § 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) DSGVO ist die fehlerfreie und optimierte Bereitstellung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts.

Darüber hinaus werden auch solche Cookies eingesetzt, die keine personenbezogenen Daten bzw. keinerlei persönliche Informationen über den Nutzer erheben, so dass dem Betreiber eine Identifizierung des Nutzers mit den anhand der Cookies gewonnenen Informationen nicht möglich ist.

Der Nutzer kann das Speichern von Cookies auf seiner Festplatte verhindern, indem er in seinen Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählt. Er kann seinen Browser auch so einstellen, dass dieser vor dem Setzen von Cookies fragt, ob der Nutzer einverstanden ist.

Einmal gesetzte Cookies können jederzeit manuell wieder gelöscht werden.

Akzeptiert der Nutzer keine Cookies, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen.